VERANTWORTUNG

 

/

 Nachhaltigkeit 

/

 

Recycling

RESPONSIBILITY

 

/

 Sustainability 

/

 

Recycling

Recycling vs. Downcycling

Recycling vs. Downcycling

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt- , Sicherheits- und Energietechnik Umsicht fand in seiner Studie „Zukunft Stahl“ heraus, dass bereits 95 % von Edelstahl recycelt und 4 % wiederverwertet werden. Damit geht nur 1 % des umlaufenden Edelstahls verloren.

Beim Recycling von wertvollen Metallen und legierten Schrotten, wie wir bei CRONIMET es machen, können die Metalle durch eine sortenreine und gewissenhafte Trennung nahezu ohne Qualitätsverlust verwertet werden. So werden die Ressourcen erneut dem Rohstoffkreislauf zugeführt.

Beim Downcycling, z. B. von Papier oder auch PET-Plastikflaschen, vermindert sich durch den Verarbeitungsprozess jedoch die Qualität des verwerteten Rohstoffes. So kann Papier maximal sieben Mal verwertet werden, bevor es endgültig entsorgt wird.

Zudem vermeidet das Recycling von etwa einer Tonne Edelstahl den Abbau von 33 Tonnen Erzen und spart ca. 4,5 Tonnen CO2 pro Tonne eines Edelstahlblends ein. Als weltweit führendes Recyclingunternehmen für Edelstahl sind wir Teil dieses Erfolges!

BDSV Broschüre-Zukunft Stahlschrott

In its “Zukunft Stahl” study, the Fraunhofer Institute for Environmental, Safety and Energy Technology found that 95% of stainless steel is recycled and that 4% is re-used. This means that only 1% of the stainless steel in circulation is lost.

By recycling valuable metals and alloyed scrap – as we do at CRONIMET – the metals can be recycled with almost no loss of quality thanks to a conscientious separation. In this way, the resources are fed back into the raw material cycle.

However, with down-cycling (e.g. of paper or PET plastic bottles), the quality of the recycled raw material is reduced during the processing. This means that paper can be recycled a maximum of seven times before it is finally disposed of.

In addition, the recycling of about one tonne of stainless steel avoids the mining of 33 tonnes of ore and saves approx. 4.5 tonnes of CO₂ per tonne of a stainless steel blend. As the world’s leading recycling company for stainless steel, we are part of this success!

The future of steel scrap